Kronensicherung

Zur Reduzierung von Gefahren für den Baum und dessen Umfeld, sowie zur Gewährleistung der Stand- und 
Bruchsicherheit, sind oftmals entsprechende Sicherungsmaßnahmen notwendig. Kronensicherungsmaßnahmen 
greifen meist in ein entstandenes statisches Ungleichgewicht des Baumes ein. Ausbruchgefährdete Kronenteile können
 oftmals durch fachgerechte Schnittmaßnahmen entlastet werden. Vor allen Dingen bei geschädigten, geschwächten und
 alten Bäumen in der sog. Resignationsphase, werden durch verletzungsfrei eingebaute Kronensicherungssysteme 
Schnittmaßnahmen bewusst vermieden.